Erfolgreich im Internet durch bestimmte Nischen werden

In der Theorie ist das Internet eine riesige Marketingplattform, die mit verschiedenen Methoden genutzt werden kann. Jeder Mensch kann im Internet erfolgreich werden, wenn er die richtigen Methoden und das passende Marketingkonzept nutzt. Aktuell ist dies zwar schwieriger geworden, da große Unternehmen den meisten Content aufsaugen, aber dennoch bestehen gewisse Nischenbereich, die gefüllt werden müssen. Auf Google sind zum Beispiel alle großen und wichtigen Keywords durch diese Unternehmen abgedeckt. Die Keywords für bestimmte Aktionen oder Tätigkeiten jedoch sind meist noch frei und können somit selbst gefüllt werden. Genau dies sollte auch in der heutigen Zeit genutzt werden, um erfolgreich Marketing auf Google zu betreiben.

Nischenbereiche für Google

Bei Google sollte sich zuallererst ein Überblick über das gewünschte Thema verschafft werden. Dazu eignet es sich, wenn das Haupt-Keyword gegoogelt wird. Anschließend wird die Anzahl der Ergebnisse mit den vorhandenen Webseiten angezeigt. Zusätzlich bestehen Tools, um die Anzahl der Webseitenklicks anzuzeigen. Darüber kann sich somit ein Überblick über die Suchnachfragen verschafft werden, wodurch eine Nische ermittelt werden kann. Wenn zum Beispiel das Haupt-Keyword „Banner“ ist, kann nach Dingen wie „Banner drucken“ gegoogelt werden, was somit ein Nischenbereich des Themas ist.

Dann gilt es, dass diese Nische gefüllt wird. Dies funktioniert am besten über Beiträge, die genau dieses Thema behandeln. In dem Beitrag bestehen dann wiederum wichtige Faktoren, welche einen Einfluss auf die Anzeige bei Google besitzen. Zum Beispiel ist es von großer Bedeutung, wie oft bestimmte Keywords im Text genannt werden. Die Keyword-Dichte sollte unbedingt zwischen 1-2 % des Gesamttextes ausmachen, wodurch ein besseres Ranking bei Google entsteht. Sobald dieser Faktor und Weitere angepasst wurden, muss der Verlauf auf Google beobachtet werden. In der Regel lassen sich gewisse Trends beobachten, an die der Beitrag angepasst werden kann. Je besser dies umgesetzt wird, desto erfolgreicher sind die Seite und somit der eigene Erfolg im Internet.

Darüber hinaus kann auch nach Bereichen geschaut werden, die möglicherweise in der Zukunft relevanter werden. Dies ist zwar nicht einfach vorherzusehen, aber kann mit etwas Glück funktionieren. Google achtet zum Beispiel auch darauf, wie lange Webseiten bereits bestehen und ob diese instand gehalten werden. Wenn das Thema irgendwann an Bedeutung gewinnt, steigen auch die Suchnachfragen, wodurch die bereits bestehende Webseite an Klicks gewinnt. Darauf können anschließend gebaut und ultimativ Erfolge erzielt werden.

4-hebel-ebookDir hat der Artikel gefallen?

Dann trag deine beste E-Mail Adresse im Feld unterhalb ein und klicke auf “ICH BIN DABEI” um das kostenlose EOM Startpaket und Updates zu erhalten:


Mit Klick auf den Button stimme ich zu, die Infos und ggf. weiterführendes Material zu erhalten (mehr Infos). Meine Daten sind SSL-gesichert und ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.