Viral Marketing

Viral Marketing ist für die Kommunalpolitik sehr wichtig. Im Prinzip ist es die gezielte Art, Informationen und Mundpropaganda auf schnellem Wege zu verbreiten. Es darf jedoch nicht sofort als Werbebotschaft erkannt werden. Vielmehr soll Viral Marketing vom Verbraucher anders realisiert werden. Diese Art der Werbung hat ihren Namen deshalb bekommen, weil sie sich schnell wie ein Virus verbreitet. Viral Marketing soll effizient und schnell sein sowie mit Eigendynamik weiterverbreitet werden.

Viral Marketing – so wendest du es an

Menschen haben ein natürliches Bedürfnis, miteinander zu kommunizieren und suchen den sozialen Kontakt. Daher ist beim Viral Marketing der Verbraucher das Werbemedium. Damit ist klar, dass sich Viral Marketing deutlich von der üblichen Werbung abgrenzt, die im Radio oder Fernsehen gezeigt wird. Die Verbraucher erzählen sich von Dienstleistungen, Produkten und Webseiten. Die Verbreitung der Werbung ist der eines Schneeballsystems ähnlich. Du erhältst eine Empfehlung von Freunden und gibst diese weiter. So verbreitet sich die Botschaft durch Viral Marketing rasend schnell. Die Verbraucher sind als Empfänger passiv, während sie als Verbreiter aktiv werden. Das Viral Marketing wird selten als einzige Strategie eingesetzt, sondern ist ein Teil des Cross-Media. Zusammen mit anderen Kampagnen kann es die Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen bekannt machen.

Übertragungskanäle und weitere Informationen über Viral Marketing

Viral Marketing wird über E-Mail, Blogs, SMS, Mundpropaganda oder Nachrichten in sozialen Netzwerken verbreitet Die Verbreitung von Werbebotschaften durch Viral Marketing ist allerdings nicht immer problemlos möglich. Damit es gelingt, musst du einige Voraussetzungen erfüllen. Es ist immer wichtig, den richtigen Verbreitungsweg für deine Zielgruppe auszusuchen, damit deine Werbung erfolgreich ist. Des Weiteren muss sich deine Zielgruppe schnell über die Werbung austauschen. Ältere Verbraucher nehmen Werbung verstärkt im Fernsehen oder Radio wahr, während junge Verbraucher auch das Internet dazu nutzen. Du als Werbebetreiber musst eine gute Verfügbarkeit der Werbung garantieren, da Viral Marketing sich mitunter rasend schnell verbreiten kann, vor allem im Internet. Dann kann eine hohe Nachfrage dazu führen, dass deine Server abstürzen. Wenn die Verbreitungsgeschwindigkeit von Viral Marketing dadurch behindert wird, kann der Erfolg der kompletten Kampagne in Gefahr geraten. Deshalb solltest du immer genügend Reserven einplanen. Dann gelingt es dir auch, einen hohen Ansturm bedienen zu können.

Was ist noch für erfolgreiches Viral Marketing erforderlich?

Um die Inhalte deiner Werbung verbreiten zu können, muss diese nicht nur gut aufbereitet, informativ und ansprechend sein, da Erfolg zu einem großen Teil von der kritischen Masse abhängt. Das bedeutet, dass der Kontakt zu den sogenannten Influencern wichtig für das Gelingen deiner Werbekampagne ist. Aktuell heißt es, dass etwa vier Prozent der User im Internet dafür sorgen, dass alle anderen im Konsumverhalten beeinflusst werden.

Welche Zielgruppe wird durch Viral Marketing angesprochen?

Generell lässt sich Viral Marketing in allen Branchen nutzen. Es ist bei allen Konsumgütern möglich, kann aber auch bei vielen anderen Produkten und Dienstleistungen eingesetzt werden. Neue Trends können ebenfalls durch Viral Marketing bekannt gemacht werden. Bei allen Werbemaßnahmen darfst du allerdings niemals dein Ziel aus den Augen verlieren. Viral Marketingist fest mit Botschaft, Zielgruppe und Branche verbunden. Sehr erfolgversprechend ist Viral Marketing in allen Branchen, die über aufgeschlossene und Kommunikative User verfügen. Diese surfen häufig im Internet und die beste Zielgruppe für das Viral Marketing. Deine Inhalte kannst du in Foren, Chats, sozialen Netzwerken oder YouTube verbreiten. Allerdings sind nicht nur junge User eine wichtige Zielgruppe, denn wenn die Kampagnen erfolgreich sind, breiten sie sich weiter aus. So kannst du immer mehr User erreichen, die auch in anderen Gruppen zu finden sind. Virales Marketing wird sich in der nächsten Zeit immer weiterentwickeln und anspruchsvoller werden. Es wird zudem neue Kanäle geben. Du solltest darauf achten, dass das virale Marketing durch Aktionen erfolgt, die aufeinander aufbauen, da diese sich sympathischer auf deine Zielgruppen auswirken.

Virales Marketing im Überblick:

  • effektiv, um Werbung zu verbreiten
  • Verbraucher ist Werbemedium
  • erfolgt über verschiedene Kanäle
  • für den Erfolg müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein
  • Kontakt zu Influencern muss vorhanden sein
GRATIS Online-Vortrag verrät:

“Wie Top-Coaches monatlich € 9.712,50- verdienen“

  • 4 Insider-Strategien für sofort mehr Umsatz 
  • Wie sich der Milliarden Markt Coaching und Beratung entwickelt
  • Was du wirklich verdienen kannst 
  • Der entscheidende Wettbewerbsvorteil: wie du deinen Profit weiter steigern kannst
  • Welche 6 Fehler du unbedingt vermeiden musst 
  • Die 3 größten Hürden im Online Marketing und wie du sie vermeidest. Damit sparst du viel Zeit und bares Geld.
  • BONUS-Überraschung: am Ende des Vortrags erwartet dich ein ganz besonderer Bonus (der eigentlich unbezahlbar ist)