Direktmarketing

Auch in einem digitalen Zeitalter wie dem unseren, kommt dem Direktmarketing nach wie vor eine große Bedeutung zu. Es ist für alle Unternehmen und Agenturen, die ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen möchten ein wichtiges Hilfsmittel mit großer Wirkung. Worum es bei Direktmarketing genau geht und worauf dabei zu achten ist, darum geht es im folgenden Text.

Was ist Direktmarketing?

Unter direktem Marketing versteht man allgemein jede Form der Werbung und des Marketings, bei der der direkte Kontakt mit dem Kunden gesucht wird. Anders als zum Beispiel beim indirekten Marketing wird die potentielle Zielgruppe also direkt angesprochen und es wird versucht, eine Antwort von den entsprechenden Personen zu erhalten. Heute gibt es viele Formen des Direktmarketings. Diese reichen zum Beispiel von der Fernseh- oder Radiowerbung über E-Mails und Newsletter bis hin zu Telefonanrufen oder Briefsendungen. Direktmarketing kann sowohl online als auch offline stattfinden.

Die Teilbereiche des Direktmarketings

Direktmarketing unterteilt sich in mehrere Teilbereiche. Diese sind:

  • Direktwerbung
  • Dialog Marketing
  • Database Marketing

Direktwerbung

Bei der Direktwerbung handelt es sich um eine Form des Direktmarketing. Hier wird eine Zielgruppe oder auch ein bestimmter Kunde gezielt durch Werbung angesprochen. Ziel ist es, die betreffende Person für das Produkt zu begeistern bzw. von der Dienstleistung zu überzeugen. Im Unterschied zur allgemeinen Massenwerbung erfolgt die Direktwerbung personalisiert und persönlich. Es handelt sich zum Beispiel um persönlich adressierte Briefe oder Newsletter, um Kataloge oder um individuelle und persönliche Angebote.

Das Dialog Marketing

Das Dialog Marketing macht den wohl größten Teil im Direktmarketing aus. Dialog Marketing hat es zum Ziel, interessierte Personen zu identifizieren und diese von einem Produkt oder einer Dienstleistung zu überzeugen. Dialog Marketing kommt zum Beispiel zum Einsatz um:

  • Produkte zu verkaufen
  • Termine für den Außendienst zu vereinbaren
  • Kunden über Neuigkeiten zu informieren
  • Altkunden zu reaktivieren

Dialog Marketing als Form des Direktmarketing kann zum Beispiel per SMS oder per E-Mail stattfinden. Dabei wird meist auch mehrfach nachgehakt. Auf eine Briefsendung folgt zum Beispiel eine SMS. Zudem werden die Angebote durch Aktionen, Lose, etc. für den Kunden interessanter gestaltet. Die wohl bekannteste Form des Dialog Marketings ist das Call Center. Mitarbeiter eines Unternehmen rufen bei potentiellen sowie bei Bestandskunden an, um diese gezielt über ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Sonderangebot zu informieren.

Das Database Marketing

Auch das Database- oder Datenbank-Marketing ist Teil des Direktmarketing. Bei dieser Form des Direktmarketing werden Datenbanken, Adresslisten und andere Verzeichnisse genutzt, um den Kunden direkt anzusprechen und über ein Produkt zu informieren. Sofern keine eigenen Verzeichnisse und Listen vorliegen, müssen diese von einem anderen Unternehmen erworben werden. Die Nutzung von Branchen- und Telefonbüchern für das Direktmarketing ist nicht zulässig.

Worauf kommt es bei dem Direktmarketing an?

Das Direktmarketing ist eine effektive und wirkungsvolle Methode, um an neue Kunden zu gelangen und um sich bei vorhandenen Kunden wieder ins Gedächtnis zu rufen. Doch Direktmarketing kann auch ein Problem werden: Menschen bekommen häufig viel Post und Werbung, die sie nicht interessiert oder es mangelt an der Zeit, um sich alles durchzulesen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass im Rahmen des Direktmarketing nur solche Informationen vermittelt werden, die den Kunden auch wirklich interessieren. Außerdem ist Vorsicht bei der Menge der Werbung geboten! Tägliche E-Mails oder Briefsendung werden eher als störend empfunden und sind kontraproduktiv. Stattdessen bietet es sich an, einmal monatlich oder bei aktuellen Neuerungen eine Kampagne zu starten.

Fazit / Zusammenfassung

Direktmarketing hat bis heute einen hohen Stellenwert und ist ein wichtiges Hilfsmittel für jede Kampagne. Direktmarketingkann sowohl im Online- als auch im Offline-Marketing angewendet werden. Die verschiedenen Unterarten machen das Direktmarketing zudem besonders flexibel und vielseitig. Wichtig ist es jedoch, die Direktmarketing Kampagne sorgfältig zu planen. Zu viel Werbung oder Informationen, die für den Kunden nicht nützlich sind, schmälern den Erfolg vom Direktmarketing und haben unter Umständen sogar den gegenteiligen, negativen Effekt.

GRATIS Online-Vortrag verrät:

“Wie Top-Coaches monatlich € 9.712,50- verdienen“

  • 4 Insider-Strategien für sofort mehr Umsatz 
  • Wie sich der Milliarden Markt Coaching und Beratung entwickelt
  • Was du wirklich verdienen kannst 
  • Der entscheidende Wettbewerbsvorteil: wie du deinen Profit weiter steigern kannst
  • Welche 6 Fehler du unbedingt vermeiden musst 
  • Die 3 größten Hürden im Online Marketing und wie du sie vermeidest. Damit sparst du viel Zeit und bares Geld.
  • BONUS-Überraschung: am Ende des Vortrags erwartet dich ein ganz besonderer Bonus (der eigentlich unbezahlbar ist)