Business to Business mMarketing, B2B Online Marketing

Business to Business Marketing: die besten Strategien zum B2B online Marketing

Unternehmen, die sich mit ihren Produkten vor allem an Geschäftskunden richten, finden im Business to Business Marketing ein gutes Instrument zum Aufbau von Geschäftsbeziehungen. Das Business to Business Marketing sowie das B2B online Marketing erfordert andere Strategien als Aktionen aus dem B2C-Bereich. Kaufprozesse laufen wesentliche vielschichtiger ab, als bei Privatkunden. Denn im Privatkundenbereich werden Produkte an bestimmte Zielgruppen vertrieben. Wohingegen im Business to Business Marketing zumeist mehrere Entscheider überzeugt werden müssen.

Dabei ist zu beachten, dass sich im B2B online Marketing zum Teil ganze Abteilungen mit der Notwendigkeit einer Anschaffung befassen. Die Absatzschwierigkeiten von Produkten steigen mit den Kosten sowie der Größenordnung des Produktes. Denn in solchen Fällen wird die Kaufentscheidung eher selten lediglich von der Sekretärin des Unternehmens getätigt. Zuvor gibt es längere Beratungsgespräche unter den Mitarbeitern eventuell unter Hinzuziehung eines Verkaufsberaters. Doch eine sorgfältige Arbeit zahlt sich unter Umständen in barer Münze aus. Im Business to Business Marketing geht es schließlich um den Aufbau von längerfristigen Geschäftskontakten.

B2B online Marketing: Entscheider erkennen – Käufer verstehen

Beim B2B online Marketing geht es insbesondere darum, seine Kunden so gut wie möglich zu kennen. So wichtig, wie es beim Marketing ist, die Zielgruppe genauestens zu definieren, so wichtig ist es, Geschäftskunden sowie ihre Gepflogenheiten zu kennen. Beim Business to Business Marketing sollten die Entscheider genau analysiert werden. Es ist von Bedeutung, zu wissen, welche Bedürfnisse die Firma hat und welche Produkte sie benötigt. Danach sollten die gängigen Prozedere die der Entscheider dieser Firma für gewöhnlich anstößt, untersucht werden.

Für das B2B online Marketing ist es hilfreich, fiktive Personen zu erstellen, die sich in der betreffenden Zielgruppe bewegen. Diese werden, soweit das möglich ist bis ins Detail hinein charakterisiert. Wenn einige Eckdaten der Führungspersonen des Unternehmens bereits bekannt sind, ist das umso besser: Ein Beispiel ist der Herr W., der ein vielbeschäftigter Geschäftsführer des betreffenden Unternehmens ist. Herr W. ist Mitte 40 und möchte, dass es in der Firma schnell vorwärtsgeht. Er erwartet innovative Lösungen, die zu seinen Arbeitsaufgaben passen und ihm eine rasche Verbesserung bieten.

Business to Business Marketing – der Schlüssel zum Erfolg: Content richtig einsetzen

Gutes B2B online Marketing beginnt mit der richtigen Suchmaschinenoptimierung der eigenen Unternehmenswebsite. Hier werden die Suchbegriffe in die Texte eingestreut, die etwas über den Wert des Produktes für Ihre Zielgruppe aussagen. Dabei ist das entsprechende Content Marketing überaus wichtig: Hierbei können Sie beweisen, dass Sie ein wahrer Experte auf Ihrem Gebiet sind und Ihr Wissen in der auf die Zielgruppe abgestimmten Weise vermitteln können. Ausführlicher Content zu produktrelevanten Themen hilft nicht nur dabei, bestehende Kunden zu informieren, sondern auch Neukunden einen Einblick in die eigene Produktwelt zu geben.

Mit den folgenden Aktionen kann B2B online Marketing verstärkt werden:

  • zahlreiche Grafiken machen Produkte greifbar
  • stetige Veröffentlichung von Blogartikeln
  • Angebot eines kostenlosen Downloads von E-Books
  • viele interessante Videos zum Thema

Business to Business Marketing mit Newslettern

Durch die richtige Platzierung wertvoller Inhalte punkten viele Werbende mit ihrem Business to Business Marketing bei ihrer Zielgruppe. Eine gute Strategie beim B2B online Marketing ist die Einrichtung eines Newsletter Systems. Damit können wichtige Inhalte direkt an die Entscheider gelangen. Damit positionieren sich Unternehmen als kompetente Gesprächspartner. Nicht selten werden diese zuerst kontaktiert, wenn es um Kaufentscheidungen geht.

Fazit

Beim Business to Business Marketing sowie beim B2B online Marketing ist es vor allem wichtig, einen guten Zugang zum Geschäftspartner zu erhalten. Das geht am besten, wenn Sie Ihre Zielgruppe so gut es geht, kennenlernen. Sie erhalten somit wichtige Informationen über die Gepflogenheiten des Unternehmens sowie ihrer Entscheider. Wichtig ist es, die eigenen Marketingaktionen auf die potenziellen Geschäftskunden zuzuschneiden. Das geht am besten über die Veröffentlichung von Informationen über die eigenen Produkte oder über ein gezieltes Marketing beispielsweise in Form eines Newsletter Systems.

GRATIS Online-Vortrag verrät:

“Wie Top-Coaches monatlich € 9.712,50- verdienen“

  • 4 Insider-Strategien für sofort mehr Umsatz 
  • Wie sich der Milliarden Markt Coaching und Beratung entwickelt
  • Was du wirklich verdienen kannst 
  • Der entscheidende Wettbewerbsvorteil: wie du deinen Profit weiter steigern kannst
  • Welche 6 Fehler du unbedingt vermeiden musst 
  • Die 3 größten Hürden im Online Marketing und wie du sie vermeidest. Damit sparst du viel Zeit und bares Geld.
  • BONUS-Überraschung: am Ende des Vortrags erwartet dich ein ganz besonderer Bonus (der eigentlich unbezahlbar ist)